Knie

KNIEGELENKERSATZ – ENDOPROTHETIK

Kniegelenkersatz

Das Kniegelenk ist aufgrund seiner komplexen Anatomie besonders anfällig für Verletzungen, Verschleiß und Arthrose. Die Wahl der Therapie ist abhängig von verschiedenen Faktoren. In erster Linie sind hierbei die individuellen Voraussetzungen des Patienten und das Ausmaß der Schädigung des Kniegelenkes ausschlaggebend.

Mit mehr als 4000 durchgeführten Kniegelenkersatz-Operationen verfügt Dr. Knipprath über weitreichende Erfahrung, die sowohl größtmögliche Sicherheit als auch maximalen Erfolg für seine Patienten gewährleistet.

Einer optimalen Therapie gehen eine ausführliche Anamnese sowie eine präzise Diagnose voraus, wonach Dr. Knipprath einen genau auf den Patienten abgestimmten Therapieplan erstellt. Bei Schmerzen im Knie, die eine Verminderung der Lebensqualität darstellen, bei Einschränkung der Beweglichkeit und dem ausgeprägten Wunsch des Patienten nach Verbesserung der Situation rät Dr. Knipprath zu Kniegelenkersatz.

Kniegelenkersatz

GELENK NACH MASS

Entscheidend für das Operationsergebnis ist das passgenaue Einsetzen des Implantats.

Mit modernsten Techniken, wie patientenindividualisierte Instrumentierung, und mit hochwertigen Implantaten gelingt eine 100 % genaue Ausführung mit 0 % Toleranz = Präzision in Perfektion.

Dr. Knipprath verwendet bevorzugt Implantate aus modernsten Hightech-Materialien, die neben vielen weiteren Vorteilen höchste Körperverträglichkeit (Biokompatibilität) versprechen und die Langlebigkeit des Gelenkersatzes unterstützen.

Besonderen Wert legt Dr. Knipprath auf eine schonende Vorgehensweise. Falls möglich, operiert er minimalinvasiv. Das schont nicht nur Haut, Muskeln sowie Bandapparat, sondern beschleunigt auch den Heilungsprozess und verringert die postoperativen Schmerzen.

Lassen Sie sich durch Dr. Knipprath beraten. Seine Beratung erfolgt ohne Zeitlimit.
Alle Fragen werden ausführlich beantwortet und mögliche Bedenken besprochen.
Terminvereinbarung unter Tel.: 030 88 70 25 22 oder 030 23 60 83 310